UNSER SORTIMENT

Sortiment

Unser Sortiment ist stetig gewachsen, und aus einer klassischen Dorfgärtnerei wurde eine richtige Spezialitäten Gärtnerei. Dennoch haben wir das Sortiment einer klassischen Dorfgärtnerei beibehalten.

Schwerpunkte unserer Gärtnerei sind Kräuter und Heilpflanzen, Saisonpflanzen, Gemüsesetzlinge, Blütenstauden, Sommerschnittblumen, Zwiebelpflanzen, Lenzrosen, diese Pflanzen kultivieren wir alle selber. Insgesamt kultivieren wir rund 1500 Arten und Sorten.

Weiter im Sortiment führen wir Sträucher, eine kleinere Auswahl haben wir vor Ort, in diesem Bereich arbeiten wir mit der Baumschule von Dach von Lyss zusammen. Bestellungen von Bäumen und Sträuchern werden gerne entgegengenommen und für Sie organisiert.

Die Bio-Beerensträucher beziehen wir von der Bio Baumschule Glauser in Noflen.

Zimmerpflanzen beziehen wir über die Blumenbörse Bern.

Kräuter

Kräuter sind schön, robust, vielfältig, nützlich und in der Küche unentbehrlich. Kräuter gedeihen in Töpfen, Balkonkistchen, Trögen und im Garten. Weitaus die meisten Kräuter sind auf einen eher sonnigen Standort angewiesen, insbesondere gilt dies für Pflanzen mit kleinen oder silbrigen Blättern. Die ideale Pflanzzeit für mehrjährige Kräuter ist von Mitte März bis Ende Juni und Ende August bis Mitte Oktober. Die frostempfindlichen und wärmebedürftigen Kräuter wie Basilikum und Parakresse sind ab Anfang Mai erhältlich. Unser Kräutersotiment umfasst rund 250 verschiedene Arten und Sorten. Die Vermehrung und die Aufzucht der Kräuter erfolgt ausschliesslich in der Gärtnerei Leonotis. Unsere Kräuter wachsen in biozertifizierter Erde.

Kräutersortiment 2020 (PDF)

Lenzrosen

Bereits Ende Januar beginnen die ersten Lenzrosen ihre Köpfe zu recken. In der Gärtnerei Leonotis werden verschiedenste Lenzrosen kultiviert und für den Detailverkauf angeboten. Die Farben reichen dabei von weiss bis schwarz, die Blütenformen sind einfachblühend, anemonenblütig oder gefülltblühend, die Musterung ist uni, gepunktet oder mit einem Saum, kurz die Vielfalt der Lenzrosen kennt keine Grenzen und immer findet man wieder eine neue Pflanze, die man so noch nie gesehen hat. Die Lenzrose ist eine einmalige, robuste und frühblühende Gartenstaude. Jeweils ab dem 14. Februar finden in der Gärtnerei Leonotis die Lenzrosentage statt. Gönnen Sie sich einen Ausflug in unsere schöne Gärtnerei. Schlendern Sie durch unsere Ausstellung und erfreuen Sie sich an der Vielfalt der Lenzrosen.

Informationen über die Lenzrosen / Helleborus orientalis

Saisonpflanzen

Saisonpflanzen sind farbig, fröhlich und meist dauerblühend. Die Blütezeit der Saisonpflanzen erstreckt sich jeweils über eine ganze Saison. Frühlingsflor wie Vergissmeinnicht, Goldlack und Stiefmütterchen blühen in den Monaten März und April. Von Mai bis Anfangs Oktober blüht der Sommerflor wie Geranien, Ziertabak und Angelonien. Herbstflor wie Chrysanthemen und Calluna blühen ab September.

Saisonpflanzen werden oft im Wechsel angepflanzt, deshalb spricht man oftmals auch von Wechselflor.

Saisonpflanzen werden dort eingesetzt, wo das ganze Jahr, besonders im Sommer, eine üppige Blütenpracht erwünscht ist. Verwendung finden Saisonpflanzen in Balkonkistchen, Töpfen, Schalen, Trögen und in Rabatten. Viele beliebte Schnittblumen wie Sonnenblumen, Zinnien und Löwenmäulchen gehören ebenfalls dieser Pflanzengruppe an.

Stauden

Stauden sind mannigfaltig, spannend und mehrjährig. Die Blütezeit erstreckt sich bei Stauden oft nur über einen bestimmten Zeitraum und nicht über den ganzen Sommer, wie es bei den Saisonpflanzen der Fall ist. Dies liegt daran, dass sich die mehrjährigen Pflanzen vor dem Winter wieder vollständig einziehen müssen, damit sie im Frühling erneut aus den Wurzeln austreiben können. Stauden sind somit unverholzte Pflanzen mit ausdauerndem Wurzelstock.

Im Gegensatz zu den Saisonpflanzen werden Stauden oft in nichtblühendem Zustand gekauft. Die Schönheit erlangen sie erst im Garten oder in einem ausreichend grossen Topf. Sie werden von Jahr zu Jahr grösser und schöner.

Wildstauden

Weitaus die meisten einheimischen Pflanzen zählen zu den Stauden, sogenannte Wildstauden. In der Gärtnerei Leonotis ist ein kleines aber feines Sortiment an Wildstauden erhältlich.

Gartenstauden

Ein spezielles Sortiment führen wir im Bereich der Gartenstauden. Seit Jahrhunderten werden durch herkömmliche Züchtungsarbeit schöne gartentaugliche Stauden mit langer Blütezeit, guter Standfestigkeit, attraktiven Blütenfarben und -formen gezüchtet.
Wir sind bestrebt mit unserem eigenständigen Sortiment, diese vielfältige Gartenkultur aufrechtzuerhalten.

Staudensortiment 2020 (PDF)

Gemüse

Gemüse aus eigenem Garten oder vom eigenen Balkon ist gesund, frisch, individuell und geschmacklich ausgezeichnet. Von Mitte März bis Mitte August bieten wir jederzeit ein spannendes und vielfältiges Sortiment an Gemüsesetzlingen an. Mitte bis Ende Mai führen wir in der Gärtnerei jeweils einen Setzlingsmarkt durch. Aktuell sind zu dieser Zeit nebst Kohl- und Salatsetzlingen eine Vielfalt an speziellen Tomaten, Peperoncini, Gurken, Kürbissen, Auberginen und Gemüseraritäten.

Ausgangsprodukt unserer Setzlinge ist Biosaatgut oder ungebeiztes Saatgut, welches im Bioanbau zugelassen ist. Die verwendete Erde ist biozertifiziert und die Aufzucht der Setzlinge erfolgt ohne chemische Pflanzenschutzmittel.

Zudem führen wir eine Auswahl an Gemüsesamen der biologischen Samengärtnerei Zollinger im Sortiment.

Gemüseliste

Kübelpflanzen

Kübelpflanzen sind Pflanzen mit Charakter. Sie verstärken die Saisonzeiten und verleihen der Umgebung einen oft mediterranen Charme. Kübelpflanzen sind im bereichern Sitzgelegenheiten im Garten, Terrassen und den Balkon. Ab Ende April können die meisten Kübelpflanzen in Hausnähe ins Freie gestellt werden. Ab diesem Zeitpunkt finden Sie in der Gärtnerei Leonotis ausgewähltes Kübelpflanzen-Sortiment. Eine dieser Kübelpflanzen ist Leonotis leonurus (Löwenohr). Diese orangeblühende Kübelpflanze gibt der Gärtnerei den Namen.

Die meisten Kübelpflanzen benötigen im Winter einen geschützten Standort. Die Pflanzen können im Keller, in der Garage, in der Waschküche, im Wintergarten, in einem ungeheizten Zimmer, auf dem Estrich, im Treppenhaus oder gut eingepackt ganz nahe am Haus überwintert werden.

Aus organisatorischen und ökologischen Gründen überwintern wir keine Kübelpflanzen mehr. Als alternativen zu den Kübelpflanzen finden Sie bei uns eine attraktive Auswahl an mehrjährigen und winterharten Sträuchern und Stauden.

Zwiebelpflanzen

Eine Sonderstellung unter den Stauden nehmen die Zwiebelpflanzen ein. Die Zwiebeln wie Tulpen, Narzissen oder Kaiserkronen werden im Herbst von Mitte September bis Ende Oktober angeboten. Im Boden eingepflanzt bilden sie sofort Wurzeln. Im Frühjahr treiben sie aus und blühen in der Regel noch vor dem Austrieb der Blätter der Laubbäume. Von Februar bis April, erhalten Sie in unserer Gärtnerei die meisten Zwiebelpflanzen blühend im Topf.

Zwiebelliste